Inside of me

gesellschaft

mood : schlecht - enttäuscht

musik: slipknot-vermilion pt.2

Ich habe ein neues Fach auf der schule. Philosophie. Normalerweise habe ich ja zu jedem thema meine meinung beizusteuern aber ich brauche immer so meine zeit um meine gedanken zu focusieren und gut oder auch weniger gut in worten zu formulieren. Mir fällt in diesem Unterricht einfach nichts gescheites ein und wenn dann wurde es schon lange gesagt. Vielleicht bin ich auch zu zurückhaltend ... ich meine ich philosophiere ja gerne aber nicht in einer klasse voller menschen , die ich nicht kenne und einem lehrer , den ich komplett... naja....komisch finde... kann ja ganz nett sein aber ich hab nen komischeindruck von ihm..
ich weiss nicht aber ichhabe gerade eine ganz unbeschreibliche wut in mir. ich kann sie nicht wirklich defenieren aber ich versuche es einfach mal...
Ich fühle mich mal wieder unwohl in mir. Ich bin zu dick zu dumm und zu hässlich , kann einige sachen einfach nicht so , wie ich es gerne machen würde und ich hab einfahc keinerlei talente.keine. nichts ,w as ich wirklich gut kann... Selbst wenn cih mir mühe gebe etwas positives an mir zu finden kann ich es nicht, schon schlimm , ich weiss....
Ich habe keine lust mehr zu tanzen- Hätte ich eine bessere Figur auch nicht. ich hab einfach keine lust mehr , weil ich finde dass da fast nur arschlöcher rumlaufen und ich mich nicht wohlfühle mit meinen fetten beinen, die ich unter stulpen verstecke im minirock rumzulaufen... MIr macht es zwar irgendwie spaß zu tanzen aber ich glaube ich komme dabei nicht voran. ich lerne nichts und werde nicht besser obwohl ich eben total schlecht tanze. das kotzt mich an- jeder wird besser nur ich nicht. ich bin einfach zu dumm oder so... keine ahnung...ich mag mich nicht. ich könnte mich einfach irgendwo in die ecke klatschen und da verrotten ... würde mich nicht stören. wenn ich könnte gebe ich auch erhrlich zu , dass ich mich auch gerne wieder ritzen würde , bringt zwar nichts und langsam solte ich vielleicht auch mal drüber hinweg sein aber so einfach ist das nicht: Der einzige mensch in meinem leben , der mir alles bedeutet , den sehe ich nur alle zwei wochen und jeder abscheid ist aufs neue immer trauriger und iwie macht mich das alles fertig ... am liebsten würde ich meien 7 sachen packen und dann einfach zu ihm abhauen und nie wieder kommen , sind mir hier doch alle scheiss egal ,,, na ja fast alle ^^

*_* am 10.9.07 15:41


Eiffersucht und das Ich

Mood: gestresst-genervt-sauer

Musik: Eyes set to kill- cover me up

 Ich muss es lernen nicht so eiffersüchtig zu sein , ich mache damit alles kaputt aber es ist so schwer ! Wie soll ich das bloß in den Griff bekommen? muss ich es überhaupt in den Griff bekommen? Er ist doch auch unglaublich eiffersüchtig nur ist das bei mir unbegründet .... Ist es das bei ihm auchh? mache ich mir umsonst Gedanken , wie so oft? Oder ist all das , was ich zu sehen denke wahr? Bin ich paranoid?
Bin ich bescheuert? - Er sagt mir doch , dass er mich liebt und sagt er es einmal nicht , zerbreche ich mir den kopf. Es macht mich krank. Ich liebe ihn so doll. Er würde mir mein Herz mit einem Betrug oder sonstigem brechen. Am liebsten würde ich ihn 24 stunden am tag einfach nur bei mir haben , damit ich mich gut fühle. Ich weiss dass das nicht geht . Aber ich will es trotzdem .... Wir haben uns jetzt gerade eine Woche lang nicht gesehen und ich weine jeden Abend bevor ich einschlafe, weil ich ihn so vermisse.. Denke jede Minute an ihn , was er wohl gerade macht , wie es ihm geht und nachts träume ich von ihm. Es ist mir nicht unangenehm aber ich hätte ihn eben lieber bei mir. Es ist kompliziert zu erklären... Ach wie auch immer... Ich liebe ihn ....

 Und wenn ich sehe , wie sich andere Mädchen seinen Namen auf auf ihre pubertären Brüste kritzeln und sich ihre Hände mit Kajal Stift anmalen und diese dann in die Kamara halten, als wenn sie bekloppte stumme Idioten wären , die kein Blatt Papier zur Hand haben und sich deswegen auf ihre Haut kritzeln, könnte ich kotzen ! Es ist mein Freund! MEINER! warum geht er auf sowas ein? ich mache doch sowas auch nciht! Ichhabe mich letztens mit einer aus dieser Fraktion unterhalten. Es war ein dummes hirnloses Gespräch ,wobei nichts rauskam , außer , dass sie ihn mir ja angeblich nie hätte wegnehmen wollen. WAS ZUR HÖLLE will die dann? wenn ich mir den namen einer anderen person auf meiner körper schreibe , mache ich das bestimmt nicht , weil mir lagweilig ist , sondern , weil ich damit etwas bezwecke ! nämlich: aufmerksamkeit , dieser Person!
Vielleicht sollte ich mir meinen ganzen Körper mit seinem Namen volltätowieren lassen. Obwohl , dann wäre das wirklich ein beweis dafür , dass ich nun wirklich komplett dämlich bin ^^

Ich kann mir selbst nicht weiterhelfen irgendwie- ich komme damit nicht klar und es tut mirleid .... ich kann meine Eiffersucht nicht zügeln.

jealously broken am 1.9.07 00:05


Mood: gelangweilt und iwie aggresiv und traurig

Musik: 3 doors down- here without you

Ich weiss auch nicht , was mit mir los ist. Ich habe mich wohl zu sehr an meinen Freund gewöhnt. Es vergeht keine Minute an der ich nicht an ihn denke, nicht wissen will , was er macht und was er gerade fühlt.
Anscheinend ganz im Gegensatz zu ihm. Er ist komisch zu mir, er zeigt keinerlei interesse und immer mehr gerät sein pc in den absoluten Vordergrund seines Lebens. Ich finde das traurig und schlimm... Und ich bin hilflos und kann nichts dagegen tun.rein gar nichts. Manchmal denke ich, dass ich mich selbst verloren habe. Ich mag nichts machen ohne ihn- trotzdem tue ich es und bekomme dafür noch Ärger. Warum macht er mir das alles so schwer? Ich kann doch ncihts dafür , dass es nun einmal 6 Stunden sind , die uns von einander trennen. Ich will nicht von ihm getrennt sein. Ich hasse das und könnte die ganze zeit nur noch weinen aber das ist auch nicht das , was mich weiterbringt. Ich Kann da einfach nichts machen. Aber ich will ihn hier haben oder ich will bei ihm sein , wo is mir ganz egal , hauptsache zusammen. Abends wenn ich ins bett gehe , weine ich mich still, leise udn alleine in den schlaf. es fühlt sich alles kalt und leer an. Und morgens wache ich auf , alleine und trostlos in meinem zimmer , wo ich gar nciht sein möchte. Ich weiss , dass ich wehleidig bin aber so ist das gerade bei mir und ich hasse das. Warum kann er mir nicht vertrauen. Sogar ich vertraue mir , dass ich ihm treu bleibe und wenn ich mir vertraue dann is das schon was besonderes...Warum streiten wir uns wegen der Treue , wenn es doch eigentlich gar kein Thema ist? Warum verdammt? Warum kann ich nicht einfach etwas unternehmen ohne beschuldigt zu werden einen neuen Kerl kennen gelernt zu haben, Wieso geht das nicht? und wieso kann er nicht chatten mit wem er will ohne dass ich mcih betrogen fühle und dann meine Gefühle mit mir durchbrennen. Ich liebe ihn einfach zu doll. Ich glaube ich liebe ihn so doll , dass ich ohne ihn nicht weiterleben möchte...

ich will dass du jetzt hier bist :'(

fragile am 24.8.07 23:34


Ach ich weiss es doch auch nicht.

Musik: How to safe a life - the fray

Mood: beschissen

Ich weiss gar nicht , warum ich diesen eintrag hier überhaupt mache. Voll sinnlos. Na ja ... Ich fühle mich , na ja , wies oll man sagen? Keine ahnung wie ich mich fühle. Ich kannd as nciht beschreiben und eigentlich will ich auch gar nicht darüber nachdenken ... was soll ich bloß tun. Ich fühle mich , als wenn mein ganzes leben den bach runter geht und ich kann nichts dagegen tun und wenn ich könnte , dann würde ich es nicht tun , weil es zu schmerzhaft wäre... Ich hasse sowas... Wirklich...

fragile am 9.8.07 17:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


But I´m...

Tired of Living

Tired of Myself

Tired of Others

Tired of Being

Tired of hurting

Tired of Feeling

Tired of Listening

Tired of Thinking

[Kleines Sternle]

body {overflow-y:hidden;x:scroll;" } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }

Gratis bloggen bei
myblog.de