Inside of me

Freundschaft-oder Zwecksbezieheung?

Mood: beschissen-enttäuscht

Musik: -

[angel of death , take my body...]

Manchmal frage ich mich wirklich , was ichfalsch mache..
Bin ich zu dumm?
Bin ich zu häasslich?
Bin ich zu anders?
warum bin ich verdammt nochmal so , wie ich bin?

Das ergibt gerade irgendwie alles keinen Sinn hier. Der einzige , der mich so akzeptiert , wie ich bin ist mein schatz... Und das ist auch das wichgtigste aber trotzdem frage ich mich , warum mich die leute nicht einfac so nehmen können , wie ich bin . Mit all meinen Fehlern und Schwächen (wovon es ja zugegebenermaßen genug gibt)die ich habe. Ich nehme doch die Menschen auch so , wie sie sind. Bielleicht bin ich komisch. Vielleicht ist irgendetwas in meinem kopf verdreht - Ich fühle mich unverstanden. Und ich verstehe andere Leute auch nicht.
"du bist eine wirklich gute freundin und ich habe dich total gerne" genauso schallt es immernochj in meinen ohren... Doch was heisst gerne haben`? Gerne weswegen? Weil es bei mir immer irgendetwas zu erzählen gibt oder ich ungefragt helfe?oder weil ich meistens lieber gebe als nehme? Oder vielleicht doch , weil ich einfach "nett" bin??
"nett" ist soetwas wie ein Zeitwort. Zeitwort meine ich so , dass es nur für eine gewisse zeit oder eine gewisse stimmung bleibt. Auf einmal werde ich von nett zu "total von der liste abgeschrieben" und ich habe wirklich keine Ahnung warum .. Wenn es dir schlecht geht , bist du alleine und wenn es dir gut geht?`-Auch! Weil du dann komisch wirkst.oder so.... Man findet die meinsten freunde , wenn einem alles gleichgültig ist. Vielleicht , weil man sich da nicht aufdrängt mit guten Ratschlägen oder auch , weil manche leute einfach aufmerksamkeit brauchen , von jemanden , der gerade da ist , wenn für den jenigen gerade niemand anders da ist. Ist doch so.
Letztens rief mich eine freundin an , die ich mal meine beste nannte. Sie hatte wohl langeweile und dachte sich "ja , die ist ja immer da und sitzt nur zuhasue, ruf ich die mal an!" Oh wie nett, dankeschön! Und die erste frage , die sie mir an den Kopf warf war warum cih mich so lange zeit nicht gemeldet hatte?-das meine ich ! warum muss denn immer ich mich melden- ich habe mich mal nciht aufgedrängt und schon meldet sie sich wieder-komisch. Na ja ich verstehe sowas nicht. Genauso ist das mit dem abends weggehen "kommst du mit , weil du 18 bist und weil ich dann bei dir schlafen kann?" toll- astrein. Ich bin doch kein Mittel zum Zweck sondern ein Mensch. Der Gefühle hat und auch manchmal traurig ist- und dann ist niemand dieser tollen freunde da , die dich mal in den Arm nehmen und dann einfach so sagen " hey , das wird schon alles wieder" keiner , der dann da ist und sagt " ich bin für dich da " oder "ich unterstütze dich" niemand-
Außer mein schatz und der kann eben nicht imemr da sein ,w enn es mir schlecht geht aber cih weiss , dass er es gerne wäre und ich weiss auch , dass das mit meinem Freund wahre Liebe ist und keine Zweckbeziehung... Das merke ich jeden Tag mehr und dafür bin ich ihm auch unglaublich dankbar!

Dass er mich einfach so liebt , wie ich bin.

19.9.07 21:44
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


But I´m...

Tired of Living

Tired of Myself

Tired of Others

Tired of Being

Tired of hurting

Tired of Feeling

Tired of Listening

Tired of Thinking

[Kleines Sternle]

body {overflow-y:hidden;x:scroll;" } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }

Gratis bloggen bei
myblog.de